Beckenboden


Der Beckenboden - die tragende Mitte unseres Körpers


Unser Beckenboden ist immer da, wir sehen ihn nicht und    vergessen ihn oft - bis wir plötzlich an Inkontinenz,            Organsenkungen oder  sexuellen Disfunktionen leiden.


Und was nun?


Wir können lernen unseren Beckenboden bewusst wahrzunehmen, ihn zu trainieren und zu entspannen.


Ziel


Unser Beckenboden (BB):


- ist wach und aktiv

- ist kräftig, hat einen Grundtonus und ist elastisch

- trägt und stützt die Becken- und Bauchorgane (Lagesicherung)

- hat eine stabilisierende Funktion (BB-Gurt = BB-Bauch- und Rückenmuskulatur)

- kann reflektorisch Gegenhalten (Husten, Niessen usw.)

- kann loslassen, öffnen

- kann verschliessen

- ist im Gleichgewicht zwischen Anspannung und Loslassen

- sexuelle Reaktionsfähigkeit